Zum Hauptinhalt springen

Grosser Zahltag für Tiger Woods

Mit seinem 2. Platz bei der Tour Championship in Atlanta sicherte sich Tiger Woods einen 10-Millionen-Dollar-Bonus.

Wie schon 2007 gewann der Amerikaner überlegen die Fedex-Cup-Gesamtwertung der US PGA Tour. In Atlanta wurde Woods Zweiter hinter Phil Mickelson. Der US-Golfer drehte in der Schlussrunde einen Rückstand von zwei Schlägen auf Woods in einen Vorsprung von drei Schlägen.

Der Fedex-Cup wurde zum dritten Mal vergeben. Vor einem Jahr verkam das letzte Turnier in Abwesenheit des verletzten Woods zur Farce, weil Vijay Singh schon vorher als klarer Sieger festgestanden hatte. Die Veranstalter zogen ihre Lehren daraus und reduzierten die Bonuspunkte vor jedem der vier Finalturniere. So blieb bis zuletzt eine Spannung erhalten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch