Zum Hauptinhalt springen

Herzprobleme bei Sevilla-Verteidiger

Erneut kämpft ein Spieler des FC Sevilla mit Herzproblemen.

Nach dem Tod von Antonio Puerta vor zwei Jahren haben sich die Ärzte des südspanischen Vereins darauf verständigt, den 23-jährigen Sergio Sanchez bis auf weiteres mit einem strikten Sportverbot zu belegen.

"Es ist ein neuer Schlag, aber wir hoffen, dass es sich nur um einen Schreck handelt und er bald zu uns ins Training zurückkehren kann", sagte Sevilla-Trainer Manolo Jimenez.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch