Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

148 Strafminuten bei Berns Kantersieg

Bei Berns Kantersieg flogen die Fäuste: Der SCB gewann gegen Servette 7:0. 148 Strafminuten wurden während des Spiels ausgesprochen.
Der ZSC drehte die Partie gegen den EV Zug. Maxim Noreau (l.) sorgte in der Overtime für die Entscheidung.
Im Tessiner Derby behielt Ambri die Oberhand. Der HCAP besiegte die Luganesi 2:1 nach Overtime.
1 / 6

ZSC mit Steigerung und Glück zum Heimsieg

Penaltyschiessen entschied Spitzenkampf in Biel

Eine weitere Heimreise ohne Punkte für die Lakers

Davos: In zehn Minuten ins Verderben

Ambri findet zum Erfolg zurück

Telegramme und Rangliste:

ZSC Lions - Zug 3:2 (0:2, 1:0, 1:0, 1:0) n.V.

Bern - Genève-Servette 7:0 (3:0, 3:0, 1:0)

Biel - SCL Tigers 3:2 (1:1, 0:0, 1:1, 0:0) n.P.

Lausanne - Rapperswil-Jona Lakers 6:1 (2:0, 2:0, 2:1)

Fribourg-Gottéron - Davos 6:1 (4:0, 1:0, 1:1)

Ambri-Piotta - Lugano 2:1 (1:1, 0:0, 0:0, 0:0) n.P.