Crosby mit Traumtor, wie nur er es kann

Sidney Crosby unterstreicht gegen Montreal ein weiteres Mal, dass er einer der besten Eishockey-Spieler aller Zeiten ist.

Crosbys sagenhafter Treffer. (Video: Tamedia/National Hockey League)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Sidney Crosby unterstrich in der NHL mit einem sagenhaften Tor einmal mehr seine Sonderklasse und trug massgeblich zum 5:3-Sieg seiner Pittsburgh Penguins gegen die Montreal Canadiens bei. Beim 3:3 in der 36. Minute jonglierte Crosby den sich in der Luft befindenden Puck, um ihn anschliessend volley ins Netz zu befördern.

Ausserdem liess er sich in der 59. Minute bei Jake Guentzels Treffer zum 5:3 seinen 700. Assist in der Regular Season der besten Liga der Welt gutschreiben. Crosby ist nebst dem Ex-Davoser Joe Thornton (1128) und dem Schweden Henrik Sedin (908) der dritte noch aktive Spieler, der diese Marke in der NHL-Qualifikation erreicht hat.

Für Montreal war es die neunte Niederlage in den letzten zehn Spielen. (sda)

Erstellt: 22.03.2018, 15:51 Uhr

Artikel zum Thema

«Sidney Crosby war der unangenehmste Gegenspieler»

Video Eishockey-Legende Mark Streit spricht über seinen härtesten Rückschlag, Karrierehighlights – und gibt angehenden NHL-Spielern einen wichtigen Rat. Mehr...

Kampf der Giganten

Kanada gegen Russland, Crosby gegen Owetschkin: Im NHL-Playoff kommt es zum Duell der Superlative. Was die beiden so einzigartig macht – und wo sie sich ähnlich sind. Mehr...

«Wir werden behandelt wie Könige»

Video Gewinnt Mark Streit den Stanley-Cup? An der Seite von Superstar Sidney Crosby sind die Chancen so gut wie nie. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Versteckspiel mit dem TV

Tingler Immer schöner

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Ungewisse Zukunft: Seit Tagen harren auf einem Rettungsschiff 629 Flüchtlinge aus. Spanien hat sich nun bereit erklärt, das Schiff im Hafen von Valencia anlegen zu lassen, nachdem Italien die Einfahrt in seine Häfen verweigert hatte. (16. Juni 2018)
(Bild: Karpov/SOS Mediterranee/handout ) Mehr...