Heldenepos um Halak

Die Montreal Canadiens sorgten mit ihrem Sieg gegen die Washington Capitals für eine grosse Überraschung: Sie räumten damit das punktbeste Team der Liga aus dem Weg.

Heldentat im Tor: Goalie Jaroslav Halak hielt in den letzten drei Spielen 131 von 134 Schüssen.

Heldentat im Tor: Goalie Jaroslav Halak hielt in den letzten drei Spielen 131 von 134 Schüssen. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im siebten Spiel der ersten Runde vollendeten die Montreal Canadiens mit einem 2:1 eine der grössten Überraschungen der vergangenen Jahrzehnte im NHL-Playoff. Sie eliminierten mit den Washington Capitals das punktbeste Team der Liga in der Regular Season und holten dabei sogar einen 1:3-Rückstand nach Siegen auf.

Reichlich Stoff für ein Heldenepos lieferte bei diesem grossen Comeback Montreals Goalie Jaroslav Halak. Der 25-jährige Slowake hielt in den letzten drei Spielen 131 von 134 Schüssen. Im sechsten Match hatten die Statistiker insgesamt 94 Versuche der Capitals für einen einzigen Treffer gezählt. Halak stoppte 53, 23 wurden von der Abwehr geblockt, 17 flogen am Tor vorbei.

Erneuter Absturz für russisches Tobduo

Anfänglich hatte in dieser Serie wenig auf eine solche Entwicklung hingedeutet. Halak wurde sogar einmal ausgewechselt und dann durch den allerdings stagnierenden Jungstar Carey Price ersetzt. Die Pause gab ihm Gelegenheit, den Fokus wieder besser auf die gegnerischen Stars zu richten. Für Washingtons russisches Topduo Owetschkin und Semin endete nach der olympischen Enttäuschung auch diese Herausforderung mit einem Absturz.

Die Darbietungen Halaks wurden mit den Heroen von früher verglichen, von denen es im berühmtesten und erfolgreichsten NHL-Klub einige gab. Mit Ken Dryden (1971) oder Patrick Roy (1986) gewannen die Canadiens am Ende jeweils auch den Stanley-Cup. So weit ist die aktuelle Mannschaft noch nicht. In der zweiten Runde warten nun die Champions, die Pittsburgh Penguins.

Erstellt: 30.04.2010, 12:54 Uhr

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Blogs

Geldblog Sie trauen der Börsen-Hausse nicht? So gewinnen Sie beim Crash

Von Kopf bis Fuss Hausmittel gegen Husten und Halsweh

Die Welt in Bildern

Warten auf den Papst: Ein Mann schaut aus seinem Papst-Kostüm hervor. Der echte Papst verweilt momentan in Bangkok und die Bevölkerung feiert seine Ankunft. (20. November 2019)
(Bild: Ann Wang) Mehr...