Niederlage für Sbisa – Hiller krank

In der NHL verliert Luca Sbisa mit Anaheim gegen Dallas 1:3. Matchwinner bei Detroits Overtime-Sieg in Denver ist Pawel Dazjuk. Damien Brunner musste pausieren.

Ohne Jonas Hiller: Anaheim verliert gegen Dallas. (Video: nhl.com)


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Jonas Hiller fehlte bei Anaheims 1:3-Heimniederlage gegen die Dallas Stars wegen einer nicht genauer definierten Erkrankung. Weil das Forfait des Appenzeller Torhüters offenbar etwas kurzfristig kam, spielten sich im Honda Center amüsante Szenen ab. Der als Ersatz aufgebotene Igor Bobkow erschien wegen eines späten Fluges zur Belustigung seiner temporären Teamkollegen erst nach vier Minuten des ersten Drittels auf der Ersatzbank der Ducks.

Vorheriger Backup für den Schweden Viktor Fasth war der 43-jährige Rob Laurie, der letztmals 2002 in einer unterklassigen Liga (!) ein professionelles Spiel bestritten hatte. Lauries bisheriges Karriere-Highlight war ein Spiel für die Adirondack Red Wings in der American Hockey League (1995/96) gewesen. Luca Sbisa kam bei Anaheim, das im dritten Spiel gegen Dallas in Folge erstmals verlor, auf 18:41 Minuten Einsatzzeit und stand beim 0:1 auf dem Eis.

Brunner angeschlagen

Damien Brunner verpasste beim 3:2-Overtime-Sieg der Detroit Red Wings gegen Liga-Schlusslicht Colorado Avalanche die zweite Partie in Folge. Grund dafür ist eine leichte Verletzung des Hüftbeugers. «Es ist nichts Schlimmes, wir schauen von Tag zu Tag», sagte General Manager Ken Holland. Prägende Figur beim zweiten Erfolg der Red Wings aus den letzten fünf Partien war Doppeltorschütze Pawel Dazjuk. Der russische Center erzielte 15,4 Sekunden vor Ablauf der Verlängerung das entscheidende 3:2.

National Hockey League (NHL). Freitag:
Anaheim Ducks (mit Luca Sbisa, ohne Jonas Hiller/krank)- Dallas Stars 1:3. Colorado Avalanche - Detroit Red Wings (ohne Damien Brunner/angeschlagen) 2:3 n.V. San Jose Sharks - Calgary Flames 2:1. Buffalo Sabres - Ottawa Senators 4:2. Pittsburgh Penguins - New York Rangers 2:1 n.P. St. Louis Blues - Columbus Blue Jackets 3:1. – Conference-Tabellen siehe Links NHL.
(fal/si)

Erstellt: 06.04.2013, 15:45 Uhr

Artikel zum Thema

Streit verliert – Brunner verletzt

Mark Streits New York Islanders müssen in der NHL im Kampf um einen Playoff-Platz einen Rückschlag hinnehmen. Damien Brunner kann den Detroit Red Wings nicht helfen. Mehr...

Streit und Josi in der NHL siegreich

Eishockey Die Islanders und Mark Streit gewinnen gegen Winnipeg 5:2 und stehen in der NHL neu auf einem Playoff-Platz. Roman Josi und die Nashville Predators schlagen Colorado mit 3:1. Mehr...

Berras NHL-Aktien steigen stark

Die Calgary Flames sichern sich von den St. Louis Blues die Rechte an Reto Berra. Der Schweizer Nationalgoalie ist Bestandteil eines Trades. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Geldblog Teilzeitarbeit wird zur Vorsorgefalle

Mamablog Tigerhai-Mama am Beckenrand

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Baum fällt: Eine Frau geht an einem Baum vorbei, der während eines Sturms in Kiew umgeknickt ist. (16. August 2018)
(Bild: Valentyn Ogirenko) Mehr...