Ottawa räumt Montreal vom Eis

Die Montreal Canadiens kassieren in der NHL bei den Ottawa Senators eine 1:6-Kanterniederlage. Die Canadiens liegen damit in ihrer Playoff-Achtelfinal-Serie mit 1:2 zurück.

Auf die Zwölf: Ottawa Senators' Chris Neil und Montreals Travis Moen bekämpfen sich bereits im ersten Drittel.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Montreal Canadiens kassieren bei den Ottawa Senators eine 1:6-Kanterniederlage und liegen in der Best-of-7-Serie mit 1:2 zurück.

Verteidiger Rafael Diaz erhielt mit über 24 Minuten am meisten Eiszeit bei den Gästen. Er verliess das Eis mit einer Minus-2-Bilanz.

Jean-Gabriel Pageau ragte in seinem ersten Playoff-Heimspiel mit Ottawa mit einem Hattrick heraus. Dabei erhielt Pageau gerademal gut 12 Minuten Eiszeit. Der 20-Jährige verlor in der am Ende hitzigen Partie mit 236 Strafminuten (!) auch einen Zahn. Je sieben Spieler beider Teams kassierten wegen Boxkämpfen Fünfminuten-Strafen.

«Vielleicht sollte ich den Zahn unter mein Kopfkissen legen und sehen, was passiert», scherzte Pageau nach dem Spiel: «Ich verliere gern noch einen, wenn das bedeutet, dass wir das nächste Spiel auch gewinnen.» Allrounder Yannick Weber und Goalie Robert Mayer waren bei den unterlegenen Canadiens überzählig.

Spiel 4 der Serie steht in der Nacht auf Mittwoch Schweizer Zeit wiederum in Ottawa im Programm. (si)

Erstellt: 06.05.2013, 08:34 Uhr

Artikel zum Thema

Streits Islanders ärgern Superstar Crosby

Mark Streit und den New York Islanders gelingt im NHL-Playoff ein Überraschungscoup. Der Aussenseiter gleicht durch ein 4:3 bei den Pittsburgh Penguins in der Best-of-7- Serie zum 1:1 aus. Mehr...

Grosse Playoff-Show von NHL-Profi Brunner

Damien Brunner ist Detroits grosser Mann beim 5:4-Auswärtssieg nach Verlängerung in Anaheim. Die Red Wings gleichen die Best-of-7-Serie zum 1:1 aus. Mehr...

Reto Suri Matchwinner gegen Kanada

Eishockey Nach dem 3:2-Sieg gegen Gastgeber Schweden gelingt der Schweizer Nationalmannschaft an der Eishockey-WM in Stockholm eine weitere Überraschung. Das Team von Sean Simpson bezwingt Kanada 3:2 n.P. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Geldblog Prüfen Sie nach der Scheidung die Vorsorge!

Mamablog Der wahre Held meiner Geschichten

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Haben keine Höhenangst: Zwei Fensterputzer haben sich in Tokyo als Hund und Wildschein verkleidet. Die beiden Tiere sind in Japan die Sternzeichen dieses und des nächsten Jahres. (13. Dezember 2018)
(Bild: Kim Kyung-Hoon) Mehr...