Zum Hauptinhalt springen

«All Access» beim Eishockey-Club: Der Match-Tag

Der HC Davos gewährte dieser Zeitung fünf Tage uneingeschränkten Zugang in alle Garderoben. Dies ist Teil 2 der Serie: Der Dienstag mit dem Heimspiel gegen Zug.

Kristian Kapp, Davos
Aufmunterung: Headcoach Christian Wohlwend spricht in der ersten Drittelspause zu seinen Spielern. (Bilder und Videos Kristian Kapp)
Aufmunterung: Headcoach Christian Wohlwend spricht in der ersten Drittelspause zu seinen Spielern. (Bilder und Videos Kristian Kapp)

Es ist Match-Tag, am Abend spielt der HC Davos gegen Zug. Doch für Waltteri Immonen ändert sich in der Routine nicht viel, auch heute ist er bereits um 6 Uhr in der Halle, ändert nichts an seinen Gewohnheiten. Falls Zeit bleibt, nimmt er auch mal auf einem Sofa ein Nickerchen, statt nach Hause zu gehen. Der Rest trudelt nach und nach ein, der Fokus richtet sich immer mehr auf die Partie gegen Zug am Abend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen