«Bereuen Sie Ihr ZSC-Engagement, Herr Del Curto?»

Ein Tor fehlte den ZSC Lions im Direktduell mit Genf-Servette zur Playoff-Qualifikation. Die Enttäuschung beim Coach ist gross.

Auch wenig Worte können viel sagen: So äussert sich Arno Del Curto zur verpassten Playoff-Qualifikation der ZSC Lions. (Video: SRF)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Was für eine Finalissima! Was für ein Drama! Die ZSC Lions verpassen eine Saison nach ihrem Meistertitel den Einzug ins Playoff. Ein Unentschieden nach 60 Minuten in Genf gegen Servette hätte gereicht. Doch nach dem 2:3 durch Tim Bozon in der 43. Minute schaffen die Zürcher den Ausgleich nicht mehr. Sie lassen Topchancen aus, wobei ihnen auch etwas das Wettkampf-Glück fehlt.

So kann am Ende Servette-Coach Chris McSorley seinen «sweet smile» aufsetzen, während Arno Del Curto die Frage beantworten muss, ob er sein Engagement als ZSC-Trainer bereut. Der 62-Jährige war im vergangenen November nach 22 Jahren als Coach des HC Davos zurückgetreten und hatte am 14. Januar in Zürich die direkte Nachfolge von Serge Aubin als Headcoach angetreten. Wie Del Curto auf die verfehlte Playoff-Qualifikation reagiert, sehen Sie oben im Video. (ddu)

Erstellt: 05.03.2019, 08:43 Uhr

Artikel zum Thema

Muss Arno Del Curto beim ZSC gehen? Nein!

Kommentar Die Lions hätten Meister werden können – aber ein toxischer Cocktail führte die Zürcher ins Elend. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Never Mind the Markets Droht ein Wachstumsstopp?

Sweet Home Schon jetzt eine Ikone

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Zeigen Flagge: Luftaufnahme der Flaggen-Zeremonie für die Olympischen Jugendspiele, die 2020 in Lausanne stattfinden werden. (19. September 2019)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...