Zum Hauptinhalt springen

Calgary vermisst seinen Schweizer Nothelfer

Der talentierter Berner Stürmer Sven Bärtschi hinterliess in der National Hockey League mit den Calgary Flames bleibende Spuren.

Silvan Schweizer
Der Star und der Berner Junior: Jarome Iginla (l.) freut sich mit Sven Bärtschi über dessen zweites NHL-Goal.
Der Star und der Berner Junior: Jarome Iginla (l.) freut sich mit Sven Bärtschi über dessen zweites NHL-Goal.
Reuters

In Calgary sind sie immer noch ganz benebelt von diesem 19-jährigen Langenthaler. Der «Herald» schrieb kürzlich: «Sven Bärtschi wehte durch die Stadt wie eine frische, belebende Brise, die geholfen hat, die muffigen Spinnweben und die stickige Luft auf unserem modrigen Dachboden wegzublasen.» Der Artikel war überschrieben mit dem Titel: «Swiss missed» – Schweizer vermisst. Denn Bärtschi ist mittlerweile wieder in Portland, eben begann in der Juniorenliga WHL das Playoff.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen