Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Dafür komme ich nach Zürich»

Sven Leuenberger mit Sohn Shane bei der SCB-Meisterfeier 2013.

Sie wirkten 26 Jahre beim SC Bern. Brauchte es für Sie Überwindung, zu den ZSC Lions zu wechseln?

Sie wurden 2016 mit dem Elitejunioren des SCB Schweizer Meister. Wäre eine Trainerkarriere keine Option gewesen?

Haben Sie mit Ihrem Vorgänger Edgar Salis geredet, bevor Sie zusagten?

Und, riet er Ihnen zu diesem Job?

Sie erlebten beim SCB, wie es ist, wenn man als Grossclub zweimal in Serie im Viertelfinal ausscheidet. Das passierte 2008 und 09. Sie dürften also wissen, wie die Gefühlslage beim ZSC ist.

Bei den Ausländern sicher. Es fehlen ja noch drei. Was schwebt Ihnen vor?

Werden Sie nach Zürich ziehen?

Sie haben vorerst für zwei Jahre unterschrieben. Ein Meistertitel sollte es in dieser Zeit schon sein. Einverstanden?