Zum Hauptinhalt springen

«Das Schweizer Eishockey hat sich stark entwickelt»

Der sechsfache Stanley-Cup-Gewinner Mark Messier coacht das Team Canada, das am Dienstag in Kloten auf die Schweiz trifft. «Für Kanada gibt es keine einfachen Spiele», sagt er im Interview.

Mark Messier: «Es dauert nicht lange, bis ich die Fähigkeiten beurteilen kann.»
Mark Messier: «Es dauert nicht lange, bis ich die Fähigkeiten beurteilen kann.»
Keystone

Ist es für Sie als kanadische Eishockeylegende eine Strafaufgabe, das Team Canada in einem unbedeutenden Turnier wie dem Deutschland-Cup zu coachen? Mark Messier: Für Kanada gibt es keine unbedeutenden Eishockeyturniere – die Erwartungen und der Druck sind immer hoch.

Interessieren sich die Fans in Ihrer Heimat während der NHL-Saison für die Ergebnisse der in Europa ausgetragenen Länderspiele? Ja, absolut. Hockey Canada, der Verband, ist in eine wichtige Organisation. Die Resultate der Auswahlteams werden mit Interesse verfolgt. Gemäss unserem Selbstverständnis ist Kanada die weltbeste Eishockeynation. Dies wollen wir in jedem Match beweisen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.