Zum Hauptinhalt springen

Das verflixte 7. Jahr in Rapperswil-Jona

Die Lakers standen seit 2008 nicht mehr im Playoff und müssen nun erstmals in der Ligaqualifikation gegen den Abstieg kämpfen. Dabei haben sie eigentlich grosse Pläne.

Bleibt er Lakers-Coach? Anders ­Eldebrink. Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)
Bleibt er Lakers-Coach? Anders ­Eldebrink. Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)

Als Sportchef Harry Rogenmoser am Samstagabend kurz vor elf den Medienraum der Diners Club Arena betrat, musste er tun, was er noch nie getan hatte: über die Vorbereitung der Liga­qualifikation sprechen. Zum zweiten Mal in seiner Geschichte steht sein Club vor dem Duell mit dem NLB-Meister. Doch im Gegensatz zum Jahr 2000, als der Gegner Chur hiess und es wegen der Aufstockung der NLA um rein gar nichts ging, droht diesmal der Abstieg. Und damit nach zwei Jahrzehnten der Abschied aus der obersten Liga, das Ende des Farmteamprojekts und der völlige Neuaufbau des Clubs.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.