Zum Hauptinhalt springen

Der fünfte Klotener Sieg ohne Gegentor

Beim 3:0 in Biasca traf auch Klotens Neuzugang Marco Truttmann. Eine Schwäche hat der EHC dennoch.

Ein sicherer Rückhalt: Dominic Nyffeler. Bild: EHC Kloten
Ein sicherer Rückhalt: Dominic Nyffeler. Bild: EHC Kloten

Kloten war gewarnt. Schliesslich hatte am 2. November Leader Ajoie in Biasca 2:3 verloren. Deshalb nahmen die Zürcher den ersten Match nach der Nationalteampause nicht mit gefährlicher Nonchalance, sondern konzentriert in Angriff. Das war die Grundlage dafür, dass der EHC in dieser Saison weiterhin zwar ab und zu verliert, aber das noch nie zweimal in Folge getan hat. Und mit dem 3:0 steht er natürlich weiterhin punktgleich mit Ajoie an der Tabellenspitze – mit 41 Punkten und einem Schnitt von 2,16 pro Match.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.