Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Meister wendet eine Blamage ab

Die ZSC Lions tun sich gegen Bülach lange schwer: Stürmer Raphael Prassl (v.) dreht nach einer vergebenen Chance ab.
Bei Goalie Gianluca Hauser gibt es auch für ZSC-Stürmer Denis Hollenstein (M.) kein Durchkommen.
Die Bieler lassen nichts anbrennen: Sie bezwingen Star Forward in Morges diskussionslos 8:0.
1 / 12

Kloten gewinnt im Rheintal 13:0

Schweizer Cup, 1. Runde vom 19. September 2018

Bülach - ZSC Lions 2:3 (0:1, 2:1, 0:1)

Huttwil - Lugano 1:8 (0:0, 0:4, 1:4)

Dübendorf - Rapperswil-Jona Lakers 0:5 (0:2, 0:1, 0:2)

Star Forward - Biel 0:8 (0:2, 0:5, 0:1)

Sierre - Fribourg-Gottéron 2:7 (1:2, 0:3, 1:2)

Rheintal - Kloten 0:13 (0:2, 0:4, 0:7)

EVZ Academy - Langenthal 2:1 (0:0, 0:1, 1:0, 1:0) n.V.

Thun - Olten 3:6 (1:0, 0:3, 2:3)

SDA/ddu