Zum Hauptinhalt springen

«Die letzten zwei Jahre haben mich mental abgehärtet»

Die Calgary Flames sind das Überraschungsteam der noch jungen NHL-Saison. Seit kurzem auch dank dem Schweizer Sven Bärtschi.

Mit Sven Bärtschi sprach Silvan Schweizer
Zuletzt 3 Assists in 2 Spielen: Calgary-Stürmer Sven Bärtschi (22). Foto: Keystone
Zuletzt 3 Assists in 2 Spielen: Calgary-Stürmer Sven Bärtschi (22). Foto: Keystone

Seit Sie in Calgary unter Vertrag stehen, pendeln Sie zwischen NHL und AHL. ­Haben Sie sich diesmal dauerhaft in der NHL festgesetzt?

Das ist ausserhalb meiner Kontrolle. ­Alles, was ich tun kann, ist, mich mit guten Leistungen zu empfehlen. Ich weiss: Es ist eine Art Jetzt-oder-nie-Situation. Ich muss aufs Eis gehen und Präsenz ­zeigen. Es ist wichtig, dass ich involviert bin ins Spiel. Dass ich zu Torchancen komme, auch welche kreiere. Derzeit ­gelingt mir das nicht schlecht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen