Zum Hauptinhalt springen

Hier entsteht das neue ZSC-Stadion

«Es ist wie eine eigene Wohnung»: Unterwegs mit Ex-ZSC-Captain Bruno Vollmer auf der Baustelle der Swiss-Life-Arena.

Man kann die Umrisse des Eisfelds schon erahnen: Im hinteren Bereich der Baustelle, wo der Bagger steht, wird gespielt werden.
Man kann die Umrisse des Eisfelds schon erahnen: Im hinteren Bereich der Baustelle, wo der Bagger steht, wird gespielt werden.
Sabina Bobst
Hier gehts hinein in die Kabine, in der die Spieler in einem Oval sitzen.
Hier gehts hinein in die Kabine, in der die Spieler in einem Oval sitzen.
Sabina Bobst
Insgesamt werden rund 4000 Kubikmeter Beton verbaut, stabilisiert mit 500 Tonnen Armierungseisen.
Insgesamt werden rund 4000 Kubikmeter Beton verbaut, stabilisiert mit 500 Tonnen Armierungseisen.
Sabina Bobst
1 / 4

Wenn Bruno Vollmer durch die Baustelle an der Vulkanstrasse in Altstetten führt, ist er in seinem Element. «Hier ist das Eisfeld», sagt er und streckt die Arme aus. «Hier kommen die Spielerbänke hin. Hier beginnt die erste Sitzreihe. Mit eineinhalb Metern Abstand zum Plexiglas, wegen der Auflagen der Feuerpolizei.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.