Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein guter und ein schlechter Berner Eishockey-Abend

Der SC Bern verschläft den Start gegen Servette. Nach einer guten halben Stunde liegt der SCB 1:4 hinten. Berns Goalie Leonardo Genoni macht Pascal Caminada Platz.
Berns Aufholjagd wird mit einem kuriosen Treffer zum 4:4 belohnt. Servette-Goalie Robert Mayer will einen Schuss mit der Stockhand abwehren. Das gelingt aber nicht, der Puck fliegt über ihn ins Tor.
Der zweite Berner Club geht unter. Die SCL Tigers unterliegen Lausanne klar.
1 / 4

Lausanne - SCL Tigers: Ein Abend zum Vergessen für die Tigers

Genève-Servette - Bern 4:5 (2:1, 2:0, 0:3, 0:1) n.V.

Lausanne - SCL Tigers 4:0 (2:0, 2:0, 0:0)