Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eishockey in England kann doch für Furore sorgen

Petr Cech kehrt dem Fussball den Rücken zu.
In Zukunft wird er wird er wieder ein Tor hüten. Jedoch als Eishockey-Goalie beim englischen Viertligisten Guildford Phoenix. Damit hat er sich seinen Bubentraum erfüllt.
Seit einem komplizierten Schädelbasisbruch im Oktober 2006 spielte Cech stets mit einem Rugbyhelm. Nun wechselt er auf die Maske.
1 / 6

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia