Zum Hauptinhalt springen

Erklärungen für eine verkehrte Welt

Die Heimteams sind im Playoff plötzlich im Nachteil – das habe gute Gründe, sagen Sportpsychologen.

Die Vorfreude der Fans – wirkt sie beflügelnd oder hemmend? Foto: Reto Oeschger
Die Vorfreude der Fans – wirkt sie beflügelnd oder hemmend? Foto: Reto Oeschger

Mit dem Heimvorteil im Sport ist es wie mit der Liebe – ein Phänomen, über das alle reden, und das doch niemand genau erklären kann. Natürlich gibt es bei ­beiden haufenweise Ansätze. Partnervermittlungen sammeln Daten, um kompatible Kandidaten zu ermitteln – doch in der Realität sieht wieder alles anders aus. Die «Chemie» muss stimmen, wie bei einem Team, das in seiner Heim­arena einläuft, sich da wohlfühlt, aber nicht zu wohl. Das von den eigenen Fans stimuliert wird, sich aber nicht zu sehr unter Druck gesetzt fühlt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.