Zum Hauptinhalt springen

Erster russischer Topdraft seit acht Jahren

Acht Jahre nach Alexander Owetschkin wurde in der NHL wieder einmal ein Russe als Nummer eins gedraftet. Die Edmonton Oilers zogen den 18-jährigen Nail Jakupow.

Darf sich das Trikot der Edmonton Oiler überstreifen: Nail Jakupow.
Darf sich das Trikot der Edmonton Oiler überstreifen: Nail Jakupow.
Keystone

Die Edmonton Oilers, bei denen Ralph Krueger als Kandidat für den noch offenen Job des Headcoach gilt, konnten zum dritten Mal in Folge den ersten Spieler wählen. Ihre Nummer-1-Drafts der letzten beiden Jahre (Taylor Hall und Ryan Nugent-Hopkins) schafften jeweils sofort den Sprung in die erste Mannschaft.

Schweizer wurden in der ersten Runde erwartungsgemäss keine gedraftet. Der NHL-Draft zieht sich noch über das ganze Wochenende hin.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch