Zum Hauptinhalt springen

Es boomt der Beton

In der höchsten Schweizer Eishockey-Liga wird gebaut wie nie zuvor: Über eine halbe Milliarde Franken kosten allein die fünf aktuellen Stadionprojekte.

Ums alte Stadion herum ein neues gebaut: In Freiburg wird für fast 100 Millionen Franken die neue BCF-Arena in die Höhe gezogen. Foto: Yvain Genevay (Le Matin Dimanche)
Ums alte Stadion herum ein neues gebaut: In Freiburg wird für fast 100 Millionen Franken die neue BCF-Arena in die Höhe gezogen. Foto: Yvain Genevay (Le Matin Dimanche)

Der Himmel ist grau, auf dem Boden liegt Schnee, und die Helme leuchten orange auf den Köpfen der Männer, die an diesem bitterkalten Samstag mit Schaufeln hantieren. Man schreibt den 22. Dezember 2018, und die drei Männer strahlen. Es sind schliesslich keine Bauarbeiter, die hier den Elementen trotzen, in Kameras lachen, Champagner verspritzen. Sondern Bundes­präsident Ueli Maurer, Ambri-Präsident Filippo Lombardi und Ligadirektor Denis Vaucher. Sie feiern einen Moment, von dem viele glaubten, er bleibe für immer ein Luftschloss: den Spatenstich fürs neue Stadion in der oberen Leventina. «Grazie a tutti, forza Ambri!», ruft Lombardi.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.