Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Florence Schelling tritt zurück

Beendet ihre erfolgreiche Karriere: Eishockey-Torhüterin Florence Schelling tritt vom Spitzensport zurück.
Ein Bild vom Spiel Schweiz - Lettland an der Frauen-Eishockey-WM (Division 1) 2005 in Romanshorn, als das Team den Aufstieg schaffte. Bereits im Herbst 2003 hatte Schelling als 13-Jährige ihr erstes Länderspiel absolviert.
Im Verlauf des olympischen Turniers egalisierte sie auch den Rekord an Siegen (10).
1 / 15

Den Schritt nach Nordamerika gewagt

Die Krönung in Sotschi

«Weltbeste Torhüterin auf Eis»

SDA/ddu