Freud und Leid für Appenzeller Meier

Der Schweizer NHL-Profi Timo Meier erzielt im Playoff für San Jose ein Tor. Am Ende strahlt allerdings der Gegner aus Las Vegas.

Knappe Niederlage: Timo Meier und die Sharks liegen im Playoff zurück. (April 2018)

Knappe Niederlage: Timo Meier und die Sharks liegen im Playoff zurück. (April 2018) Bild: Marcio Jose Sanchez/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Vegas Golden Knights gingen in der Viertelfinalserie gegen die San Jose Sharks wieder in Führung. Das Team aus dem Spielermekka Las Vegas gewann bei den Kaliforniern trotz eines Tores von Timo Meier mit 4:3 nach Verlängerung.

Nachdem die Haie aus San Jose das zweite Spiel in der zweiten Overtime gewonnen hatten, behielt diesmal das Team aus Las Vegas das glücklichere Ende für sich. Nach 8:17 Minuten traf der Schwede William Karlsson zum 4:3 für den überraschenden Liganeuling.

Sbisa noch ohne Playoff-Einsatz

Die Partie war zuvor mehrere Male gekippt. Nachdem der 21-jährige Appenzeller Meier San Jose in der 27. Minute mit seinem zweiten Playoff-Treffer in Führung gebracht hatte, schossen die Golden Knights noch im Mitteldrittel drei Tore in weniger als fünf Minuten. Die Verlängerung erzwang dann Tomas Hertl 1:57 Minute vor dem Ende der regulären Spielzeit. Auch an diesem Tor war Meier mit seiner Präsenz vor dem Tor beteiligt.

Am Ende war der Effort aber vergebens. Nicht zuletzt, weil Goalie Marc-André Fleury mit 39 Paraden – die beste davon in der Overtime gegen Logan Couture – erneut eine starke Leistung zeigte. Der Frankokanadier, der mit Pittsburgh dreimal den Stanley Cup gewann, ist mit nun 68 Playoff-Siegen die Nummer 10 in der Allzeit-Bestenliste der NHL. Vegas führt nun in der Best-of-Seven-Serie wieder mit 2:1 Siegen. Der Zuger Verteidiger Luca Sbisa kam erneut nicht zum Einsatz.

In der zweiten Partie der Serie gegen die Boston Bruins gelang den Tampa Bay Lightning durch einen 4:2-Sieg der Ausgleich. (fal/sda)

Erstellt: 01.05.2018, 07:51 Uhr

Artikel zum Thema

Fiala erlöst Predators in der zweiten Overtime

Video Kevin Fiala hält Vorjahresfinalist Nashville im Playoff-Rennen. Der Ostschweizer ist gegen Winnipeg der Matchwinner. Mehr...

4. Liga und NHL, aber nicht NLA

Video Timo Meier entwickelt sich zu einem Leistungsträger der San Jose Sharks. Der 21-Jährige zeigt Qualitäten, die als eher untypisch für Schweizer Profis gelten. Mehr...

Meier mit Tor und Assist bei Kantersieg

Video Timo Meier etabliert sich in seinen zweiten NHL-Playoffs mit San Jose als Skorer und steht mit den Sharks dicht vor dem Einzug in die Viertelfinals. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Kommentare

Die Welt in Bildern

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen: Menschen in «Txatxus»-Kostümen nehmen am traditionellen ländlichen Karneval in Lantz, Nordspanien, teil. (24. Februar 2020)
(Bild: Villar Lopez) Mehr...