Zum Hauptinhalt springen

«Heute hast du gar keine Zeit mehr, Mist zu bauen»

Wer würde wohl ein Duell ihrer beiden Teams gewinnen? Arno Del Curto (links) und sein HCD oder Patrick Fischer mit dem Schweizer Nationalteam. Bild Daniel Ammann

Wann sind Sie sich erstmals begegnet?

Ihr erster Eindruck?

Bei welcher Gelegenheit?

Was tat er?

Drei Jahre später wechselten Sie nach Davos, wo mittlerweile Arno Del Curto Trainer war.

Und diese Mannschaft blieb zusammen.

Und 2002 wurden Sie der erste Meistercaptain von Arno Del Curto. Ihre Erinnerungen?

Wie in der von Ihnen erwähnten U-20 wurde auch in dieser Davoser Meistermannschaft immer der besondere Teamgeist hervorgehoben. Ist es für einen Nationaltrainer der Profis überhaupt möglich, nur annähernd etwas zu Ähnliches kreieren?

Die Spieler haben sich zudem verändert. Die meisten dieser Meistermannschaft würden zustimmen, wenn man sie als Ansammlung von «Vögeln», Spinnern oder als wilde Horde bezeichnet. Wie funktionierte das für den Trainer?

Irgendwo muss man als Trainer dennoch Grenzen setzen...

Die für Davos spielenden Wieser-Brüder sagen, als sie vor rund 15 Jahren als junge Teenager zum HCD gekommen seien, hätten sie nur Flausen im Kopf gehabt. Das erlebe man heute bei jungen Spielern kaum noch. Sehen Sie das auch so?

Sterben gleichzeitig auch immer mehr die Freigeister im Eishockey aus? Top-Jungstars wie Auston Matthews wirken ganz anders als die 18-Jährigen Ihrer Zeit, viel professioneller – mit böser Zunge gesprochen: fast schon roboterhaft.

«Verrückte» hin, «Wilde» her: Elf Spieler der Meistermannschaft 2002 wurden auf diversen Stufen Trainer. War das also trotzdem eine grosse Ansammlung von Strategen?

Auch wenn Freigeister offenbar aussterben: Mit Damien ­Brunner hatten Sie, Patrick Fischer, einen im WM-Team 2017 – und er bekundete Mühe.

Finden Sie nicht?

Aber Brunner war einmal sogar überzählig...

Am Spengler-Cup könnten die Schweiz und der HC Davos aufeinandertreffen. Eine ­erstrebenswerte Affiche?

Sie würden aber gegen Davoser spielen, die nachher eventuell in Ihrem Olympiateam wären...

Wer würde gewinnen?