Zum Hauptinhalt springen

«Ich höre hier täglich Storys von Sulo»

Der finnische Goalie Joni Ortio überzeugte bei seiner ZSC-Premiere, zum Sieg reichte es in Lugano (1:3) trotzdem nicht. Er erklärt, was er von Zürich erwartet.

Der erste Einsatz im Tor der Lions war kein erfolgreicher für Joni Ortio, die Zürcher verloren gegen Lugano 1:3.
Der erste Einsatz im Tor der Lions war kein erfolgreicher für Joni Ortio, die Zürcher verloren gegen Lugano 1:3.
freshfocus
Der neue ZSC-Goalie Joni Ortio stand von 2014 bis 2016 beim NHL-Team Calgary Flames unter Vertrag.
Der neue ZSC-Goalie Joni Ortio stand von 2014 bis 2016 beim NHL-Team Calgary Flames unter Vertrag.
Getty
Niklas Schlegel, der Ersatztorwart der Lions der letzten Jahre,  spielt seit dieser Saison für den SC Bern und kam in sechs von acht Spielen zum Einsatz.
Niklas Schlegel, der Ersatztorwart der Lions der letzten Jahre, spielt seit dieser Saison für den SC Bern und kam in sechs von acht Spielen zum Einsatz.
freshfocus
1 / 10

Joni Ortio hinterliess bei seinem ZSC-Debüt einen sehr guten Eindruck. Und trotzdem konnte er nicht verhindern, dass die Zürcher in Lugano erstmals nach vier Spielen wieder verloren. Der Finne wehrte 31 von 33 Schüssen ab, das dritte Gegentor erlebte er von der Bank aus. Als es vorbei war, plauderte er in den Kabinengängen der Cornèr Arena mit seinem Landsmann Atte Ohtamaa, um den rechten Ellenbogen einen Eisbeutel gewickelt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.