Zum Hauptinhalt springen

«Ich spüre, dass wir nicht gesättigt sind»

ZSC-Center Morris Trachsler (30) ist trotz defensiver Rolle mit 10 Punkten zweitbester Skorer beim Meister.

Bärtschi (l.) und Trachsler bejubeln das 1:0 zwischen den ZSC Lions und dem SC Bern, 26. September 2014.
Bärtschi (l.) und Trachsler bejubeln das 1:0 zwischen den ZSC Lions und dem SC Bern, 26. September 2014.
Steffen Schmidt, Keystone

An Abenden wie beim 2:0 gegen Lausanne erwecken die ZSC Lions den Eindruck, dass ihr Erfolg nie gefährdet sein könnte. Haben die Spieler dieses Gefühl auch?

Schon, ja. Wir hatten uns auch gut eingestellt auf Lausanne, das sehr diszipliniert auftritt. Wir waren gewappnet aus den zähen Duellen im letzten Playoff. Diesmal fanden wir die Ruhe, um unseren Vorsprung zu verwalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.