Zum Hauptinhalt springen

«Ich will mir selber etwas beweisen»

Der Zürcher Damien Brunner (26) wechselt bald zum NHL-Club Detroit Red Wings. Der Topskorer der NLA und der Schweizer Nati erklärt gegenüber Redaktion Tamedia seine Gefühle vor dem grossen Abenteuer.

Florian A. Lehmann

Das Sommertraining steht bei den Eishockeyanern nicht unbedingt zuoberst auf der Beliebtheitsskala. Wie verläuft das Trockentraining? Sie müssen ja mit dem Wechsel zu den Detroit Red Wings besonders motiviert sein, oder? Die Motivation ist bestimmt vorhanden, um die bestmögliche Vorbereitung herauszuholen. Nach einem langen Winter braucht man einfach drei bis vier Wochen Pause, um die Batterien wieder aufzuladen. Nachher ist man doch wieder motiviert, das Sommertraining in Angriff zu nehmen. Aber ich habe mich natürlich schon noch selber etwas mehr gepuscht. Sonst habe ich in den letzten Monaten nicht viel anders trainiert als sonst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen