Zum Hauptinhalt springen

Im Dutzend erfolgreich

Dank sechs Toren des ersten Blocks gewinnt Kloten beim Debüt von Goalie Nyffeler gegen Biel 6:4.

Klotens Powerlinie für den Sieg: Sanguinetti, Hollenstein, Frick, Santala (v. l.) und Praplan (verdeckt) erzielten alle sechs Tore. Foto: Patrick B. Krämer (Keystone)
Klotens Powerlinie für den Sieg: Sanguinetti, Hollenstein, Frick, Santala (v. l.) und Praplan (verdeckt) erzielten alle sechs Tore. Foto: Patrick B. Krämer (Keystone)

Als der EHC Kloten am Mittwoch die Verpflichtung von James Sheppard bekannt gab, dachte wohl mancher im Umfeld: «Dafür haben sie wieder Geld?» Da konnte Präsident Lehmann noch so sehr betonen, dass im Gastrobereich Mehreinnahmen zu erwarten seien. Dass der Club weiter nur ausgebe, was er einnehme. Die Aufstockung des Ausländerkontingents im Herbst: Dieses Verhalten ist aus den Jahren der Prasserei noch in schlechter Erinnerung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.