Zum Hauptinhalt springen

Jonas Hiller musste ins Spital

Der Schweizer NHL-Goalie wurde im Training von einem Puck am Kopf getroffen und musste sich ärztlich behandeln lassen.

Gefährlicher Job in der NHL: Jonas Hiller erlitt im Training eine Kopfverletzung.
Gefährlicher Job in der NHL: Jonas Hiller erlitt im Training eine Kopfverletzung.
Keystone

Der 28-jährige Appenzeller musste im Spital mit vier Stichen genäht werden. Daher ist es fraglich, ob Hiller in der Nacht auf Montag im NHL-Auswärtsspiel gegen Titelhalter Chicago Blackhawks eingesetzt werden kann.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch