Zum Hauptinhalt springen

Klotens Luxushelfer mit dem Hipsterlook

26 Millionen Dollar hat Ville Leino in der NHL verdient. Nun soll der Finne die Flyers doch noch ins Playoff hieven.

Zwei Dinge will Ville Leino (31) in Kloten: «Spass haben und gewinnen.» Foto: Keystone
Zwei Dinge will Ville Leino (31) in Kloten: «Spass haben und gewinnen.» Foto: Keystone

Wie ein Eishockeyspieler wirkt der Mann, der am Samstagabend verschwitzt in der leeren Lausanner Eishalle steht, nicht. Die Haare lang, der Bart wild, die Schultern verblüffend schmal unter dem langärmligen Shirt: So sehen heutzutage Hipster in Trendbars aus oder junge Architekten. Aber ist das der Mann, der Kloten hilft, wider die Wahrscheinlichkeit doch noch ins Playoff zu kommen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.