Zum Hauptinhalt springen

Klotens unheimliche Siegesserie gerissen

Siegesserie beendet: Der EHC Kloten verliert zuhause gegen Ajoie erstmals wieder nach zwölf Siegen in Folge.

Enttäuschung beim EHC Kloten: Der Leader verliert daheim gegen Ajoie.
Enttäuschung beim EHC Kloten: Der Leader verliert daheim gegen Ajoie.
Keystone

Die Siegesserie des EHC Kloten ist nach zwölf Spielen zu Ende. In der Verlängerung profitierte Ajoie-Stürmer Julien Privat von einem Zürcher Abwehrfehler, passte den Puck zu Devin Muller, und der Sohn des ehemaligen Klotener Assistenztrainers Colin bezwang Goalie Dominic Nyffeler zum 3:2 für die Jurassier. Auch für sie war es das Ende einer Serie: Die drei Spiele zuvor hatten sie allesamt verloren – jeweils wie gegen Kloten ohne den verletzten Kanadier Jonathan Hazen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.