Zum Hauptinhalt springen

Meine Begegnung mit Italiens Napoleon

In Mailand arbeitete ich unter dem charismatischsten Menschen, den ich je gesehen habe. Und mit dem besten Spieler, den ich je gecoacht habe.

Silvio Berlusconis Sport-Imperium bestand längst nicht nur aus der AC Milan: Der stolze Besitzer feiert mit den meisterlichen Devils Milano von 1991. Foto: Hockeytime.net
Silvio Berlusconis Sport-Imperium bestand längst nicht nur aus der AC Milan: Der stolze Besitzer feiert mit den meisterlichen Devils Milano von 1991. Foto: Hockeytime.net

Da waren wir also. 300 Athleten der Gruppe Mediolanum Sport – Spieler des AC Milan, wir Hockeyaner, Volleyballer, Handballer, Tischtennisspieler. Im Keller einer Banketthalle in Mailand warteten wir auf eine Weihnachtsfeier. Vordergründig. Aber in Wahrheit ging es um mehr. Alles war choreografiert. Als der spezielle Gast eine von Glas umgebene Treppe hinunterschritt, ertönte Rockmusik, und alle erhoben sich zu einer Standing Ovation.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.