Zum Hauptinhalt springen

Mit dem Selbstvertrauen eines Leaders

Kloten schlägt im Spitzenspiel der Swiss League Olten 3:2 nach Verlängerung.

Enges Duell: Klotens Fabian Sutter, verfolgt von Olten-Topskorer Dion Knelsen. (Bild: freshfocus/Claudio Thoma)
Enges Duell: Klotens Fabian Sutter, verfolgt von Olten-Topskorer Dion Knelsen. (Bild: freshfocus/Claudio Thoma)

Die Tore sind immer so weit weg. Von der Spielerbank, von den Tribünen. Ganz wenige haben richtig gute Sicht auf das Geschehen: Die Spieler und die Schiedsrichter. Und Dominic Forget war sehr nahe, als sich die entscheidende Szene in der Verlängerung ereignete. «Er sagte mir sofort, dass es ein klares und reglementarisch korrektes Tor war», sagte Robin Figren. Er war nach 63:56 der Schütze des Siegestores, des 3:2 gegen Olten. «Aber ich weiss selber nicht, wie das Tor gefallen ist.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.