Zum Hauptinhalt springen

Neue Mission für den ZSC-Meistermacher

Hans Kossmann wird in Wolfsburg Nachfolger von Pekka Tirkkonen – und trifft da auf ein bekanntes Gesicht.

Erfolgscoach: Hans Kossmann führte den ZSC zum Titel.
Erfolgscoach: Hans Kossmann führte den ZSC zum Titel.
Keystone

Lange musste Hans Kossmann nicht warten auf seinen nächsten Job. Nicht einmal zwei Monate ist die Eishockey-Saison alt, und schon reist er wieder ab aus Vancouver Island – nach Wolfsburg. Beim DEL-Club wird der 56-jährige Kanadaschweizer Nachfolger des früheren Kloten-Trainers Pekka Tirkkonen und assistiert von Niklas Gällstedt, der ja auch in der Flughafenstadt wirkte.

«Wir sind sehr froh, dass die kurzfristig, aber intensiv geführten Gespräche mit Kossmann so schnell zu einem positiven Abschluss gekommen sind», liess sich Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf zitieren. Wolfsburg liegt nach 13 Runden mit nur 2 Siegen und 8 Punkten auf dem zweitletzten Platz der Liga – mit einem Torverhältnis von 25:47. Aber Kossmann bewies letzte Saison ja, dass er wie geschaffen ist für schwierige Missionen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch