Zum Hauptinhalt springen

NHL-Star verlässt die Schweiz schon wieder

Mit Max Pacioretty kehrt der erste NHL-Spieler, der für die Dauer des Lockouts bei einem Schweizer Klub unterschrieben hat, der NLA wieder den Rücken.

Gescheitert: NHL-Star Mac Pacioretty konnte die (zu) hohen Erwartungen in der Leventina nicht erfüllen.
Gescheitert: NHL-Star Mac Pacioretty konnte die (zu) hohen Erwartungen in der Leventina nicht erfüllen.
Keystone

Der 24-jährige Max Pacioretty, amerikanischer Stürmerstar der Montreal Canadiens und Teilzeitangestellter vom HC Ambri-Piotta, einigte sich mit dem Schlusslicht der NLA auf eine Rückkehr nach Nordamerika.

Im Communiqué schreiben die Tessiner, dass die Trennung aus gesundheitlichen Gründen erfolge (Ellbogen-Entzündung). Der letztjährige Topskorer der Canadiens, der in fünf NLA-Partien nur auf einen Treffer kam, stand für die Leventiner letztmals am 6. Oktober im Einsatz (0:1 gegen die SCL Tigers).

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch