Niederreiter verstärkt die Nationalmannschaft

Die Freude bei Patrick Fischer dürfte gross sein. Der NHL-Crack hat von Carolina die Freigabe erhalten und stösst am Montag zum Team.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach dem Ausscheiden im NHL-Playoff hatte Nino Niederreiter bereits verkündet, unbedingt die Nationalmannschaft in Bratislava verstärken zu wollen. Dieser Wunsch wird nun Tatsache: Er hat von Carolina die Freigabe erhalten und stösst am Montag definitiv zum Team von Patrick Fischer.

Das heisst auch, dass Bertaggia an dieser WM nicht zum Einsatz kommen wird und als 26. Spieler überzählig ist, da der 25. und letzte Platz an Niederreiter gehen wird.

(erh)

Erstellt: 17.05.2019, 19:21 Uhr

Artikel zum Thema

Niederreiter will an die WM, Freigabe fehlt

Nino Niederreiter scheitert mit den Carolina Hurricanes im NHL-Playoff-Halbfinal. Nun rückt die WM in den Fokus. Mehr...

Die neue Schweizer Selbstverständlichkeit

Analyse Das Team von Patrick Fischer hat sich von den Nationen dahinter abgesetzt und muss für einmal nicht zittern um den Einzug in den WM-Viertelfinal. Mehr...

4:1 – souveräner Sieg der Schweizer Nati

Ungefährdet gewinnt die Schweiz 4:1 gegen Norwegen und damit auch das vierte Spiel an der Eishockey-WM in Bratislava. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Fanliebe: Kurz vor dem sechsten Spiel des NBA Finals zwischen den Toronto Raptors und den Golden State Warriors herrscht im Fansektor grosse Anspannung. (Toronto, 13. Juni 2019)
(Bild: Chris Helgren ) Mehr...