Zum Hauptinhalt springen

Rückkehr des Gekränkten nach 60 Tagen

Larry Huras tritt heute Abend mit dem HC Lugano gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber SC Bern an.

Oliver Thommen
Emotionales Spiel für den Ex-Trainer des SCB: Larry Huras spielt heute mit dem HC Lugano in Bern.
Emotionales Spiel für den Ex-Trainer des SCB: Larry Huras spielt heute mit dem HC Lugano in Bern.
Keystone

Wenn heute der SC Bern zu Hause den HC Lugano empfängt, wird dies nicht ein gewöhnliches NLA-Spiel sein – nicht für die Berner und nicht für Lugano-Trainer Larry Huras. Die Bundesstädter wurden vom Kanadier in der Saison 2009/10 zum Meistertitel geführt: der erste Meistertitel seit Einführung der Playoffs im eigenen Stadion. Danach waren die Zeiten weniger erfolgreich, Huras' Spiel wurde als unattraktiv gebrandmarkt, und am 21. Oktober 2011 nach einem 1:2 gegen die ZSC Lions wurde er gefeuert. Wenige Wochen später wurde der 56-Jährige vom HC Lugano engagiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen