Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Saisonende für den ZSC nach Drama in Kloten

Die Entscheidung im spannenden und guten fünften Zürcher Derby: Klotens Captain Victor Stancescu bezwingt in der Verlängerung den tadellosen Ari Sulander zum 3:2.
Der entscheidende Treffer aus anderer Sicht: Der finnische Schlussmann der Lions, der am Mittag den Schweizer Pass und etwas später die Schweizer Lizenz erhielt, ist gegen den raffinierten und genauen Schuss des Doppelbürgers (Rum/Sz) machtlos.
Die Zuger hätten schon während der normalen Spielzeit und später in der Verlängerung alles klarmachen müssen. Aber Paul Di Pietro & Co sündigen im Abschluss. Letztlich siegt der EVZ im Penaltyschiessen gegen die Genfer mit 3:1, gewinnt das Spiel 4:3 und führt in der Viertelfinalserie mit 3:2 Siegen. Affaire à suivre – am Donnerstag in Genf.
1 / 12