Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mit Witz, Charme und Seger

Der 18-jährige Mathias Seger (rechts) wechselt 1996 von seinem Stammclub Uzwil nach Rapperswil-Jona in die NLA.
Nach drei Lehrjahren am Obersee verpflichten 1999 die ZSC Lions das Verteidigertalent.
Und nun wird Seger also Rekordhalter – mit 1079 NLA-Einsätzen überholt der 38-Jährige Goalie Ronnie Rüeger.
1 / 13

Das Debüt

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin