Zum Hauptinhalt springen

«Simpson hat eine neue Philosophie reingebracht»

SCB-Stürmer Ivo Rüthemann (33) äussert sich über den heutigen WM-Gegner Kanada, den neuen Nationalcoach Sean Simpson sowie sein Verhältnis zu den Young Boys.

Nach langer Saison noch nicht müde: Ivo Rüthemann gehört seit Jahren zu den Eckpfeilern der Schweizer Nationalmannschaft.
Nach langer Saison noch nicht müde: Ivo Rüthemann gehört seit Jahren zu den Eckpfeilern der Schweizer Nationalmannschaft.
Keystone

Ivo Rüthemann, sind Sie zufrieden mit dem Turnierbeginn und den Siegen über Lettland und Italien? Absolut. Wir haben zweimal gewonnen und erst ein Tor bekommen, das ist sehr gut. Sicher können wir noch ein paar Dinge verbessern, wie etwa das Powerplay. Und die Tore hat bisher ja vor allem die Linie mit Brunner, Ambühl und Monnet geschossen. So lange wir gewinnen, ist das okay. Aber auch unsere Linie, die ja auch Zeit kriegt im Powerplay, muss nun beginnen zu produzieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.