St. Louis schreibt Eishockey-Geschichte

Allen Widrigkeiten zum Trotz: Die Blues holen zum ersten Mal überhaupt den Stanley-Cup.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eigentlich sprach ja alles gegen sie, die St. Louis Blues. Game 6 verloren sie zuhause 1:5 und verpassten so die grosse Chance, daheim den Stanley-Cup zu holen. Den ersten in ihrer Clubgeschichte. Es ging also zurück nach Boston. Und gerade im alles entscheidenden Game 7 ist das Heimteam statistisch im Vorteil. Bisher gewannen die Gastgeber in 12 Fällen den Titel, nur viermal krönte sich das Auswärtsteam. Doch St. Louis liess Statistik einfach mal Statistik sein. Sie besiegten die Boston Bruins 4:1 und krönten sich erstmals zum Stanley-Cup-Sieger.

Und das, obwohl auch im Spiel selber die Statistik nicht für St Louis sprach. 20 Schüsse aufs Tor brauchten sie für ihre vier Treffer, Boston schoss 33 Mal aufs Tor – der kanadische Rookie Jordan Binnington parierte 32 dieser Versuche. Beim Stand von 2:0 gelang dem 25-Jährigen zudem ein Big Save.

(Video: Twitter/Brick Hithouse)

Die Partie zeigte seine Tendenz schon bald. Ryan O'Reilly und Alex Pietrangelo (er acht Sekunden vor der Pause) trafen für die Blues gegen Ende des ersten Drittels. Brayden Schenn und Zach Sanford legten im Schlussdrittel nach. Zwei Minuten vor Spielende gelingt Matt Grzelcyk immerhin noch der Ehrentreffer. Die Auszeichnung als wertvollster Spieler (MVP) der Finalserie erhielt der 28-jährige O'Reilly.

Die 1967 gegründete Franchise stand bisher dreimal im Final (1968 bis 1970) um den Stanley-Cup, dabei verlor sie alle drei Serien jeweils glatt mit 0:4, zuletzt 1970 gegen Boston. (fas)

Erstellt: 13.06.2019, 05:27 Uhr

Artikel zum Thema

Die Statistik spricht für Boston, aber …

Der Stanley-Cup 2019 wird heute Nacht im Spiel 7 entschieden. Mehr...

Niederreiter verspürt null Druck

Der Bündner steht mit Carolina im Playoff-Halbfinal vor wichtigen Partien. Sein Team liegt gegen Boston 0:2 zurück – wieder ist eine Wende gefragt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Sweet Home Schweizer Frauenzimmer

Beruf + Berufung «Ich bin mein Leben lang im Unruhestand»

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Bei Sonnenuntergang: Junge spielen Fussball am Ciliwung in Jakarta, Indonesien. (11. Juli 2019)
(Bild: Willy Kurniawan) Mehr...