Zum Hauptinhalt springen

Und plötzlich ist Zug ein Titelfavorit

Der EVZ unterliegt den ZSC Lions 1:3, doch das beherrschende Thema ist die bevorstehende Rückkehr von Raphael Diaz aus New York.

Die grosse Frage: Kehrt Raphael Diaz nach Zug zurück?
Die grosse Frage: Kehrt Raphael Diaz nach Zug zurück?
Keystone

Auf den pfandpflichtigen Trinkbechern in der Bossard-Arena strahlt einem Raphael Diaz schon entgegen. Bald dürfte man ihn in Zug auch persönlich antreffen. Denn weil ihn die New York Rangers trotz eines starken Vorbereitungscamps verschmähten, steht seine Rückkehr kurz bevor. Der 29-Jährige, der für Montreal, Vancouver, Calgary und die Rangers 213 NHL-Partien bestritt, möchte sich nicht in Hartford in der American Hockey League für allfällige Einsätze im Madison Square Garden bereithalten. Und weil er in der Schweiz vertraglich noch für diese Saison an den EVZ gebunden ist, ist die Rückkehr in heimische Gefilde die wahrscheinlichste Variante.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.