Zum Hauptinhalt springen

Verloren gegen den Hockeygott

Beim 2:3 der Kloten Flyers in Biel drehte sich alles um den verhinderten Nationaltrainer Kevin Schläpfer.

Kevin Schläpfer hat keine Freigabe für das Nationalteam erhalten – mit Biel ist er beim 3:2 gegen Kloten aber wieder erfolgreich.
Kevin Schläpfer hat keine Freigabe für das Nationalteam erhalten – mit Biel ist er beim 3:2 gegen Kloten aber wieder erfolgreich.
Thomas Hodel, Keystone

An einem Abend, an dem zwei Teams einen neuen kanadischen Stürmer ­präsentierten, galt alle Aufmerksamkeit einem vertrauten Gesicht neben dem Eis. Kevin Schläpfer hatte seinen ersten Auftritt an der Bieler Bande, seit sein Club ihm die Freigabe als Nationaltrainer verweigert hatte. Seit der denkwürdigen Medienkonferenz am Vortag, bei der er zweimal in Tränen ausgebrochen war. Und dieser Auftritt war ein Triumph.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.