Zum Hauptinhalt springen

Waadtländer feiern – Flyers hoffen

Trotz eines 0:3 qualifizierte sich der Lausanne HC fürs Playoff, das für Kloten wieder näher rückt.

Die Klotener Führung: Denis Hollenstein bezwingt seelenruhig in Unterzahl Lausannes Goalie Cristobal Huet.
Die Klotener Führung: Denis Hollenstein bezwingt seelenruhig in Unterzahl Lausannes Goalie Cristobal Huet.
Keystone

Jubel beim Verlierer, Freude beim Sieger: Dieses seltene Bild bot sich gestern kurz vor zehn in der Patinoire de Malley. Der LHC hatte gegen Kloten ein 0:3 kassiert, hatte 2015 sein zweites Heimspiel verloren. Doch was machte das schon? Weil Fribourg gleichzeitig dem EVZ unterlag, sicherte sich der Aufsteiger von 2013 zum zweiten Mal in Folge die Playoff-Qualifikation.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.