Zum Hauptinhalt springen

Wackliger ZSC vor dem fünften Duell

Die Lions müssen heute Abend in Kloten das dritte Viertelfinal-Out in Folge abwenden. Redaktion Tamedia berichtet live vom Zürcher Derby ab 20.05 Uhr

«Das Team ist ein bisschen wacklig»: Der ZSC-Trainer Bengt-Ake Gustafsson mit seinen Spielern während des Trainings.
«Das Team ist ein bisschen wacklig»: Der ZSC-Trainer Bengt-Ake Gustafsson mit seinen Spielern während des Trainings.
Sabina Bobst

Nach der traditionellen Schlussübung des ZSC-Trainings sah man gestern lachende Gesichter: Die Spieler liefen zum Penalty an – wer scheiterte, musste weitermachen; wer getroffen hatte, durfte sich hinknien, zusehen und sich über jene lustig machen, die sich zum x-ten Mal versuchten. Thomas Ziegler musste als einer der letzten Verbliebenen Spott einstecken. Der 32-jährige Routinier nahm es mit Humor und bilanzierte danach: «Das war ein gutes Training – mit viel Speed.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.