Zum Hauptinhalt springen

Wer ist der beste Spieler im Land?

Es ist ein Buch, so spannend wie Eishockey: Das Werk «Torrianis Erben II» listet ein Ranking der 50 besten Spieler des Landes auf und ist gleichzeitig eine wunderbare Zeitreise auf Schweizer Eis.

Illustres Trio auf dem Cover: Felix Hollenstein, Mark Streit und Reto von Arx (v. l.) spielen im Buch «Torrianis Erben II» eine Hauptrolle.
Illustres Trio auf dem Cover: Felix Hollenstein, Mark Streit und Reto von Arx (v. l.) spielen im Buch «Torrianis Erben II» eine Hauptrolle.

18 Jahre nach dem erfolgreichen Buch «Torrianis Erben» haben die erfahrenen Sport-Journalisten Jürg Vogel und Werner Schweizer eine Nachfolge-Publikation verfasst, die den Schritt von einheimischen Profis in die National Hockey League miteinbezieht. Der geduldige und vielseitige Mark Streit, Captain der New York Islanders, führt das illustre Ranking vor dem Davoser Leitwolf Reto von Arx und dem Klotener Über-Flieger Felix Hollenstein an. Das fachlich sattelfeste Autoren-Duo vergass bei der Beurteilung demokratische Grundsätze nicht und liess sich von einer hochkarätigen Jury mit 20 profilierten Kennern der Materie unterstützen.

Herausgekommen ist ein 192-seitiges Buch, das in keiner Sport-Bibliothek zu Hause fehlen darf und deshalb als ideales Präsent unter den Weihnachtsbaum gehört. Das preisgünstige Werk ermöglicht der Leserschaft eine Zeitreise durch das vielseitige Schweizer Eishockey, informativ, aber auch genüsslich geschrieben. Es ist kein Wunder, dass bei der Präsentation des Buches in einem Restaurant in Rüschlikon-les-Bains die Crème de la Crème der nationalen Eishockey-Branche äusserst zufrieden auf die Buchtaufe anstiess. Und weil die grosse Persönlichkeit Mark Streit aus beruflichen Gründen nicht anwesend sein konnte, reisten seine Eltern Hansjörg und Silvia Streit extra aus Muri BE an den Zürichsee – und durften für ihren Filius den verdienten Sportpreis in der Form eines Buches abholen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch