Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

HCD sorgt für Schweizer Halbfinal

Freude herrscht: Nach dem 3:1-Sieg über Jekaterinburg tobt die Eishalle in Davos. Die Bündner ziehen in die Runde der letzten vier ein und machen damit den Schweizer Halbfinal gegen Lugano perfekt.
Die Bündner legen zu Beginn der Partie los wie die Feuerwehr. Nach dem frühen Führungstreffer durch Tuomo Ruuto doppelt der amerikanische Verstärkungsspieler Drew Shore nach und bringt die Fans damit bereits im ersten Drittel in Ekstase.
Im Halbfinal gegen die Bianconeri werden die Bündner das vierte Spiel in Folge bestreiten und deshalb noch zusätzlich auf die Unterstützung ihres Trainers und der Davoser Fans angewiesen sein.
1 / 6

Auffälliger Verstärkungsspieler

Fragliche Trainings-Strategie

Davos - Automobilist Jekaterinburg 3:1 (2:1, 0:0, 1:0)

SDA/nos