Zum Hauptinhalt springen

Williams schiesst die Kings ins Glück

Die Los Angeles Kings bleiben im Rennen um den Stanley Cup. Der Titelverteidiger gewann in den NHL-Playoff-Viertelfinals das entscheidende siebte Spiel gegen die San Jose Sharks 2:1.

Nach dem Fotofinish in den Viertelfinals gegen die San Jose Sharks treffen die Los Angeles Kings in der Runde der letzten vier auf die Chicago Blackhawks oder Detroit Red Wings. Diese beiden Teams treten zu ihrem siebten Spiel der Viertelfinal-Serie in der kommenden Nacht auf Donnerstag an.

Matchwinner für Los Angeles war Justin Williams, der im Mitteldrittel die beiden Tore zur entscheidenden 2:0-Führung erzielte (25./28.). Der erste Treffer fiel dabei im Powerplay. Dan Boyle konnte für die Sharks im Schlussdrittel nur noch verkürzen (46.). Für die Los Angeles Kings war es der 14. Playoff-Heimsieg in Serie.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch