Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir waren nicht schlechter als Schweden. Jetzt tut es weh.»

Enttäuschte Schweizer und Damien Brunner (Nr. 96) mittendrin.

Was geht Ihnen durch den Kopf nach diesem verlorenen Viertelfinal?

War das mittlere Drittel eines der besten der Schweizer in diesem Turnier?

Was macht es so schwierig, diese Schweden zu schlagen?

Oft fehlen den Schweizern in den Viertelfinals die Tore. Woran liegt das?

Was nehmen Sie mit aus dieser WM?

Sie können also trotzdem stolz sein auf die Leistungen in Paris?

Diesmal hatten die Schweden 19 NHL-Cracks dabei, nach Olympia 2018 in Pyeongchang werden sie wohl keine mitnehmen dürfen. Das lässt hoffen, nicht?